Kategorie: EIGENSTUDIEN

Auszüge oder Abstacts von Studien und Erkenntnissen aus unserem Haus.

Krisentracker zur Corona Virus Pandemie #5 – Eigenstudie

Die Welt öffnet sich wieder für uns und wir sollten uns vorbereiten!
Vor allem auf Antworten zu all die Fragen die da kommen: nach dem ‚neuen‘ öffentlichen Leben, nach dem richtigen Abstand und der Nähe, die man braucht. Nach der Sicherheit am Arbeitsplatz, dem Ende von Kurzarbeit und Home-Office. Nach dem Verlust von Einkommen, jetzt und später. 

Continue Reading

Krisentracker zur Corona Virus Pandemie #3 – Eigenstudie

Die Corona-Virus-Pandemie dauert an und gibt weiterhin den Takt vor, nach dem sich das öffentliche Leben richtet. Ist für die Menschen aus der Aufregung schon Alltag oder steigende Alarmbereitschaft geworden? Wie viel Kurzarbeit ersetzt bereits das Homeoffice? Und haben die sonnigen Nachmittage die Bereitschaft zur sozialen Distanzierung schrumpfen lassen, oder bewahrt die Angst vor Ansteckung davor?

Continue Reading

Krisentracker zur Corona Virus Pandemie #2 – Eigenstudie

Woche 3 der bundesweiten Ausgangsbegrenzungen, die zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie verhängt wurden. Wie haben sich die Menschen der neuen Situation angepasst – oder sind sie schon daran gewöhnt? Hat die Suche nach Mundschutz und Handschuhen den panischen Griff ins Nudelregal ersetzt? Sind die Hamsterkäufe nun vorbei? Und – macht man sich mittlerweile größere Sorgen um die wirtschaftlichen Folgen der Krise, als um die eigene Gesundheit?

Continue Reading

Krisentracker zur Corona Virus Pandemie – Eigenstudie

Die Corona-Krise hat uns alle fest im Griff. Das Ergebnis sind Einschränkungen und Unsicherheiten. Die Menschen wollen wissen wie es weitergeht – also haben wir sie gefragt um Antworten zu können. Unsichere Zeiten haben schließlich keinen Einfluss auf die Qualität unserer Daten, also machen wir unseren Job und machen Marktforschung!

Continue Reading
Bild von Münzen, welche in und vor einem umgekippten Marmeladenglas

Vertrauen in Spendenorganisationen – Eigenstudie

Spenden ist für 38% der Deutschen ganz selbstverständlich, vor allem für die Zielgruppe der über 60-jährigen. Das haben wir in einer Befragung von 1.800 online-repräsentativ ausgewählten Personen zwischen 16 und 69 Jahren herausgefunden.  Dabei ist das keine Selbstverständlichkeit, denn 47% sind der Meinung, dass Hilfe für die Ärmsten eher Sache des Staates ist.

Continue Reading
Hund gähnt zwischen Kissen und Decken

Rex stirbt langsam aus

quo PETS

Früher hatten wir Haustiere. Heute sind es Partner und Freunde. Hunde hören nicht mehr auf Rex, sondern Sammy, Luna oder Charlie. Katzen heißen Lilly, Felix und Paula – immerhin Morle und Minka sind geblieben.

Continue Reading